Presseberichte

Sandra Roller gewinnt klar den Titel

Kreismeisterin ärgert sich über Leichtsinnsfehler

Zum 1. Test der Kür 2016 vor Publikum trat Sandra Roller in der Schwarzwaldhalle in Gärtringen bei der Kreismeisterschaft an.
Das Starterfeld der 1er Juniorinnen war durch Ausfälle dezimiert, änderte jedoch nichts an der Favoritenrolle für Sandra Roller. Mit der höchsten Schwierigkeit ging sie nach Vanessa Pfeil und Jessie Hasmüller auf die Fläche.

Ruhig und mit schöner Ausstrahlung zeigte sie ihre Kür mit den neuen Elementen bis zur 4. Minute fehlerlos. Dann jedoch eine Unachtsamkeit, die hohe Punktabzüge bedeuteten, da gleich 3 hochdotierte Folgeübungen wegfielen.

Und so ärgerte sie sich über diesen Lapsus, der ihr sicherlich nicht noch einmal passieren wird.

Das Ergebnis 1er Kunstradsport Juniorinnen U19:

Platz Name Verein: Aufg. Bestl. ausgefahren:
1 Sandra Roller RV Nufringen 157,00 135,80 124,93 Q
2 Vanessa Pfeil RV Gärtringen 112,80 89,80 94,44 QB
3 Jessie Hasmüller RV Magstadt 134,40 114,89 91,02 Q
Antonia Kohler RV Magstadt 91,40 0,00 Attest
Nina Bissinger RV Oberjesingen 123,80 92,55 Attest

Der 2. Wettkampf in der bis Mai andauernden Junioren-Wettkampfsaison 2016 steht mit der Bezirksmeisterschaft am 19. Februar 2017 in Oberjesingen an.

Zurück