Presseberichte

Jorit Mohr, Kreismeister und Jessica Singer, Vize-Meisterin 2010.

Für die 15- bis 18jährigen Sportler war dies der ideale Einstiegs-Zeitpunkt für die wichtigen Wettkämpfe, die ab Ende Februar anstehen.

Jorit Mohr trat hier mit 164,40 eingereichten Punkten an. Ein Fehler beim Maute-Sprung, den er in den Trainingswertungen zu 100% steht, ärgerten ihn immens durch die restliche Kür. Mit 132,90 Punkten Kreismeister 2010 und einer der besten Junioren in Deutschland.

Bei den 1er Juniorinnen gingen 4 Damen an den Start. Mit dabei die Nufringerinnen Madalena Beck und Jessica Singer.
Als Erste zeigte Jessica Singer ihre neue Kür. Neu aufgenommene Schwierigkeiten zeigte sie ohne Probleme, lediglich das 5-Minuten-Limit musste sie überschreiten.
Mit einer persönlichen Bestleistung von 124,07 Punkten und gelungenem Auftakt konnte sie sich über den Vize-Titel freuen.
Auch Madalena Beck begann ihre Kür sehr gut. Bei ihrer „Angstübung“ Sattellenkerstand rw. dann doch der Fehler. Dies brachte sie dann völlig von der Bahn.
Enttäuscht über die ausgefahrenen 108,78 Punkte und Platz 4 muss sie weiter daran arbeiten, ihre Trainingsleistungen im Wettkampf auszuleben.

Alle RVN-Sportler haben sich in Oberjesingen für die Baden-Württembergische Meisterschaft qualifiziert.

Wir gratulieren unseren Junioren zu ihren Leistungen bei der Kreismeisterschaft.

Am 31. 1.2010 findet in Wendlingen der Winter-Cup statt.

Vom RVN starten hier: Robin Hartmann, 1er Männer, Jorit Mohr, Jessica Singer, Madalena Beck, 1er Junioren, Vanessa Günther, 1er Schülerinnen A, Lena Günther, 1er Schülerinnen B und Sandra Roller, 1er Schülerinnen C.

Zurück